Endergebnis

Iseltaler Doppelturnier im Andenken an Benedikt Brugger

Am 18. November 2017 waren wie viele Jahre zuvor auch heuer zahlreiche Tennisspieler der Einladung zum
Iseltaler  Doppelturnier im Andenken an Benedikt Brugger gefolgt.

8 Doppelpaarungen kamen zusammen um sich in einem "Champions-Tie-Break" Modus zu matchen. Viele
tennisinteressierte Zuschauer wurden mit zahlreichen hochklassigen Partien belohnt.

Im Finale standen sich Alfred Jakober und Jürgen Pitscheider gegen Michael Moritz mit seinem Sohn Paul
Moritz gegenüber. Jakober /Pitscheider spielten ihre ganze Routine aus und konnten die Partie nach vielen spannenden Ballwechseln allerdings nur sehr
knapp für sich entscheiden.

Anschließend ließen dieTeilnehmer den tollen Turniertag in gemütlicher Runde im Restaurant Saluti ausklingen.

Die Turnierleitung möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen Tennisspielern und Tennisfreunden für
die große Unterstützung bedanken.

Ergebnisse:

1. Alfred Jakober/Jürgen Pitscheider

2. Michael Moritz/Paul Moritz

3. Tommy Mandler/Gregor Obernosterer

4. Martin Berger/Luca Patschg

5. Rene Scheiber/Jonathan Panzl

6. Gerhard Rainer/David Kurzthaler

7. Mathias Berger/Lukas Brugger

8. Julian Fuss/Felix Fuss



Schnappschüsse